top of page

Brownies mit Kokosnusscrème



Zutaten Brownies:

200 g Zartbitterschokolade

125 g Butter

150 g Zucker

4 Eier

60 g Mehl


Zutaten Kokosnusscrème:

200 g gesüsste Kondensmilch

160 ml Vollrahm

60 g Puderzucker

120 g Kokosnussraspeln

4 gehäufte TL Stärke


Zutaten Ganache:

200 g Zartbitterschokolade

80 ml Vollrahm


1. Schokolade mit der Butter über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle bei geringer Stufe schmelzen. Die Schokoladenmasse mit dem Zucker verrühren. Die Eier einzeln untermischen. Zum Schluss das Mehl unterheben. Eine ca. 25 x 30 cm grosse Form mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Bei 180 c ca. 25 Min. backen. Komplett auskühlen lassen.


2. Für die Crème die Kondensmilch mit dem Rahm, Puderzucker und Kokonussraspeln in einen Topf geben. Die Stärke mit 3 EL Rahm verrühren und ebenfalls dazugeben. Alles bei mittlerer Hitze solange rühren, bis die Masse cremig wird. In eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Wenn es abgekühlt ist auf den Brownieteig verteilen und für ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.


3. Für die Ganache die Schokolade grob hacken und in eine Schüssel geben. Den Rahm kurz aufkochen und über die Schokolade giessen. Solange verrühren, bis die Masse cremig ist. Über die Kokoscrème giessen, glattstreichen und weitere 2 - 3 Std. kühl stellen.




8 Ansichten
bottom of page