top of page

Chouquettes


Zutaten Crème: 120 g Vollrahm 50 g Zucker Mandelaroma 3 Eigelb 90 g Butter Chouquettes: 140 ml Milch 1 Prise Salz 55 g Butter 80 g Mehl 2 Eier Hagelzucker 1. Den Rahm mit dem Zucker und dem Mandelaroma erwärmen und rühren bis der Zucker aufgelöst ist. Eigelb dazugeben und weiterrühren, bis die Crème dicklich wird. Den Pudding in eine Schüssel umfüllen und mit Klarsichtfolie zudecken - kurz abkühlen lassen. Butter dazugeben und unterrühren. Die Crème im Kühlschrank auskühlen lassen. 2. Die Milch mit Salz und Butter erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. Das Mehl auf einmal dazugeben und gleich verrühren. Den Teig ein paar Minuten «anbrennen» bis der Boden des Topfes beginnt weisslich zu werden. Etwa 10 Min. auskühlen lassen und die Eier nacheinander dazumischen. Miteinander vermixen bis eine klebrige Masse entsteht. 3. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen. Kleine Häufchen auf ein Blech verteilen, mit Hagelzucker bestreuen und bei 180 ° ca. 30 – 35 Min. backen. Den Backofen dabei NIE öffnen. Auskühlen lassen. Eine kleine Öffnung im Boden der Chouquettes einstechen. Die Crème in einen Spritzbeutel füllen und die Chouquettes damit füllen. Love, kitchen.love




2 Ansichten

Comments


bottom of page