top of page

Gedeckter Apfelkuchen



Zutaten Teig:

250 g Mehl

100 g Zucker

10 g Backpulver

1 Prise Salz

125 g Butter

2 Eier


Zutaten Füllung:

ca. 400 g Äpfel

50 g Zucker

Saft einer halben Zitrone

1 TL Vanillepaste


1. Für den Teig das Mehl mit dem Zucker, Backpulver und Salz vermischen. Die Butter sowie die Eier dazugeben und rasch zu einem kompakten Teig vermengen. In Klarsichtfolie packen und mind. 30 Min. kühl stellen.


2. Die Äpfel schälen, entkernen und reiben. Mit Zucker, Zitronensaft und Vanillepaste in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. einköcheln. Etwas abkühlen.


3. Eine ca. 25 x 30 cm grosse Form mit Backpapier auslegen oder gut buttern. Den Teig halbieren und eine Hälfte möglichst angepasst auf die Form auswallen. In die Form legen und abstehende Rändern zurechtschneiden. Die Apfelfüllung darauf verteilen und etwas glattstreichen. Die 2. Teighälfte ebenfalls auswallen und darüberlegen. Wo nötig, mit etwas restlichen Teiglöcher schliessen. Bei 180 c ca. 30 Min. backen. Abkühlen lassen und in kleine Stücke schneiden.





4 Ansichten

Comments


bottom of page