top of page

Kürbis Crème brûlée


Zutaten für ca. 4 Personen:

1 kleiner Hokkaido- oder Butternuss-Kürbis (ca. 400 g), weich gekocht und püriert

1/2 TL Vanillepaste

250 ml Vollrahm

50 g Zucker

3 Eigelb

4 EL brauner Zucker

1. Den Ofen auf 150°C vorheizen. Vanillepaste, Vollrahm und Zucker in eine Schüssel geben und das Kürbispürree hinzugeben. Die Masse durch ein feines Sieb streichen.

Das Eigelb gut unter die glatte Kürbissahnemischung rühren und die Masse in 4 flache, ofenfeste Formen aufteilen.

2. Die kleinen Formen in eine große Auflaufform stellen. Kochendes Wasser so weit in die große Auflaufform gießen, dass die Förmchen vom Wasserbad ummantelt sind.

Die Kürbis Crème brûlée für ca. 25 Min. backen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Anschließend für mindestens 3 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

3. Vor dem Servieren den braunen Zucker auf die Crèmes verteilen und mit einem Bunsenbrenner o.ä. gleichmäßig flambieren, sodass eine Karamellkruste entsteht.

Love, kitchen.love

bottom of page