top of page

Panettone



Zutaten Vorteig:

85 ml Wasser

10 g Frischhefe

1 EL Zucker

85 g Mehl Manitoba


Zutaten Hauptteig:

220 g Mehl Manitoba

180 g Weissmehl

110 g Zucker

5 g Salz

160 ml Wasser

4 Eigelb

120 g Butter, weich


Ausserdem:

Butter

Füllung nach Wahl


1. Für den Vorteig das Wasser mit der Frischhefe, Zucker und Mehl verrühren. Zudecken und 1 Std. gehen lassen.


2. Für den Hauptteig die beiden Mehlsorten mit dem Zucker, Salz, Wasser und Eigelben mit der Knetmaschine 10 Min. lang kneten. Den Vorteig dazugeben und weitere 5 Min. kneten. Die Butter Stück für Stück dazugeben und nochmal 10 Min. kneten.


3. Den Teig auf eine bemehlte Fläche geben und ca. 10 – 15 Min. falten. Von oben nach unten, drehen und so wiederholen. Den Teig in eine luftdichte Schüssel geben und mind. 7 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.


4. Den Teig auf eine bemehlte Fläche geben und in 2 Hälften teilen (für 2 x 18 cm Durchmesser Formen) oder als ganzen Teig belassen (für 24 cm Durchmesser Form). Den Teig erneut 6 – 8 Mal falten. Den oder die Teige in eine hohe Kartonform (bei Nichtvorhanden einfach die Springform am Rand mit hohem Backpapier auslegen) geben und zugedeckt weitere 3 Std. gehen lassen.


5. Den Ofen auf 180 c vorheizen. Vor dem Backen mit einem scharfen Messer ein Kreuz in den Panettone ritzen und in die Spalten kleine Stückchen Butter drauflegen. 50 Min. backen, rausnehmen und kurz abkühlen lassen. Den Panettone in der Kartonform (oder Backpapier) lassen und seitlich mit je 2 Schaschlik Spiessen seitlich einstecken. Den Panettone kopfüber in einen Topf geben, so dass er kopfüber komplett auskühlen kann. (Am besten zugedeckt über Nacht).


6. Den Panettone mit den rausgenommenen Spiessen oben einstechen und eine Öffnung formen. Den Panettone nach Wunsch befüllen.


Love, kitchen.love




22 Ansichten

Comments


bottom of page