top of page

Ricola Kräuter-Caramel Windows Cookies


Zutaten für ca. 8 - 10 grosse Kekse:

85 g weiche Butter

120 g Puderzucker

1 Prise Salz

1 Eigelb

Etwas Vanillepaste

130 g Mehl

30 g Maisstärke

eine Messerspitze Backpulver

Für den Windows Effekt noch einige Bonbons mehr

1. Die weiche Butter mit einer Prise Salz und Puderzucker ca. 2 - 5 Min. schaumig schlagen, bis eine weissliche Masse entsteht. Das Eigelb und die Vanille unterrühren.

2. Die Ricola Kräuter-Caramel-Bonbons zu feinem Staub mahlen. Ich habe dies mit einem Zerhexler gemacht und ruhig ein paar gröbere Stücke gelassen.

Mehl, Maisstärke, Backpulver und den Bonbons-Staub unter die Buttermasse sieben und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig flach drücken und für mind. 30 min. kalt stellen.

3. Den Teig etwas an der Zimmertemperatur weich werden lassen und danach kurz durchkneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche (ich benutze immer eine Silikonmatte, dies erspart einem viel Arbeit beim Putzen und die Kekse kleben nicht zu fest an) ca. 3 - 5 mm dick ausrollen.

4. Nun kann man der Fantasie freien Lauf setzen. Ich habe ein grosses Herz und mittig ein kleines Herz ausgestochen. Nun einige Ricola Kräuter-Caramel Bonbons zerhacken (nicht zermahlen) und das Loch damit füllen. Die Kekse bei 160 ° Umluft ca. 8 Min. backen. Diese Zeit reicht aus, damit sich das Bonbons mittig auflöst und somit das Loch füllt - sollte die Masse nicht überall am Rand angekommen sein, kann man es gleich nach dem Herausnehmen aus dem Ofen mit einem Zahnstocher auskorrigieren.

Love, kitchen.love




3 Ansichten

Commentaires


bottom of page