top of page

Sfogliatelle



Zutaten Teig:

500 g Mehl

200 ml lauwarmes Wasser

1 TL Salz

20 g flüssiger Honig


Zutaten Füllung:

100 g Ricotta

50 g Zucker

15 g Hartzweizengriess


Ausserdem:

100 g Butter, flüssig


1. Für den Teig das Mehl mit dem Wasser, Salz und Honig vermischen und ca. 10 Min. zu einem glatten Teig kneten. In Frischhaltefolie einpacken und mind. 1 Std. kühl stellen.


2. Für die Füllung alle Zutaten miteinander vermengen.


3. Den Teig in 4 gleich grosse Stücke teilen. Jedes Stück mit einer Nudelmaschine hauchdünn und lang ausrollen. Danach mit flüssiger Butter bestreichen und möglichst enganliegend zu einer Rolle einrollen. Jede Rolle wieder in Klarsichtfolie packen und kühl stellen.


4. Von jeder Rolle ca. 4 cm breite Scheiben schneiden. Mit dem Daumen auf das eingerollte Muster eindrücken und zu einer Art kleinem Schüsselchen formen, dabei ständig mit den Fingern vorsichtig ausdrücken, damit die Ränder dünn werden und sich die Schichten somit verschieben. Die «Muschel» nun von innen nach aussen umdrehen und mit etwas Ricotta Masse füllen. Die obigen Ränder vorsichtig zusammenklappen und schliessen.


5. Die Sfogliatelle bei 180 c Umluft ca. 30 Min. goldbraun backen.


Love, kitchen.love




7 Ansichten

コメント


bottom of page