top of page

Zimtknoten mit Vanillepudding



Zutaten Teig:

1/2 Pack Trockenhefe

110 ml lauwarme Milch

250 g Mehl

1 Prise Salz

50 g Zucker

1/2 TL Kardamon, gemahlen

40 g Butter

1 Ei


Zutaten Vanillepudding:

1 Eigelb

60 ml Milch

10 g Mehl

40 ml Vollrahm

30 g Zucker

½ TL Vanillepaste


Ausserdem:

60 g weiche Butter

Zimt

Zucker


Optional:

Hagelzucker


1. Für den Teig die Hefe in der Milch auflösen. Das Mehl mit Salz, Zucker und Kardamon vermischen. Die Milch-Hefe-Mischung mit der Butter und dem Ei zum Mehl geben und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig mind. 1 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.


2. Für den Pudding alle Zutaten klumpenfrei verrühren und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren aufkochen, bis eine cremige Masse entsteht. Sofort vom Herd nehmen und abkühlen lassen.


3. Den Teig rechteckig auswallen und mit der Butter verstreichen. Mit Zucker und Zimt bestreuen. Den Teig von der kürzeren Seite von unten nach oben einklappen und zu Streifen schneiden. Jeden Streifen mittig nochmals aufschneiden, jedoch das Ende nicht. Danach ineinander wickeln und zu einer Schnecke formen.


4. In jede Schnecke mittig eine Mulde eindrücken und etwas Vanillepudding einfüllen. Nach Wunsch mit etwas Hagelzucker bestreuen. Bei 180 c ca. 25 – 30 Min. backen.


Love, kitchen.love





6 Ansichten
bottom of page