top of page

Mille feuille



Zutaten:

250 ml Milch

50 g Zucker

20 g Stärke

1 Eigelb

1 TL Vanillepaste

200 ml Vollrahm

60 g Puderzucker

3 Blatt Gelatine


Ausserdem:

1 grosser rechteckiger Blätterteig


1. Für den Pudding die Milch mit dem Zucker, Stärke, Eigelb und Vanillepaste kalt glattrühren. In einen Topf geben und bei mittlerer Hitze solange rühren, bis die Masse cremig wird. Sofort in eine Schüssel umfüllen, mit Klarsichtfolie zudecken (an Pudding andrücken) und abkühlen lassen. Am besten den Pudding am Abend vorher machen.


2. Währenddessen den Blätterteig halbieren. Einen Teil mit einer Gabel einstechen und den anderen in gleich grosse kleine Quadrate vorschneiden. Beide Teile mit etwas Zucker bestreuen und bei 200 c ca. 15 – 20 Min. goldbraun vorbacken. Abkühlen lassen.


3. Den Rahm mit dem Puderzucker steif schlagen. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und mit 3 EL heissem Wasser auflösen. Etwas vom Pudding zur Gelatine geben, verrühren und dann die gesamte Masse unter Rühren zum restlichen Pudding untermischen. Ca. 3 Min. kühl stellen. Danach mit dem Rahm vermengen.


4. Den ungeschnittenen Blätterteig in eine passende Form geben. Den gesamten Pudding darauf verteilen und glatt streichen. Die geschnittenen Blätterteig Teile nebeneinander drauf legen (dies erleichtert später das Schneiden in Stücken). Mind. 2 Std. kühl stellen.






21 Ansichten
bottom of page